Titelbild Regattas

Herbstregatta I 28.08. - 30.08.2020

Pressemitteilung 30.08.2020

Beim BYCÜ blicken Jung und Alt auf ein erfolgreiches Wochenende zurück. Trotz Starkregens gingen in unterschiedlichen Regatten begeisterte Regattasegler zwischen zehn und 81 Jahren an den Start. In Überlingen konnte die Landesjugend-Meisterschaft Baden-Württemberg der Laser Radial im Rahmen der Herbstregatta I ausgetragen werden. Darüber hinaus gingen vor Überlingen Laser Radial, 420er und Laser an den Start.

Als jüngstes Segelteam starteten die Optimisten-Segler Nikolas Troeger, 10 Jahre, und Paul Wollmann, 11 Jahre, ausnahmsweise auf einem 420er, auf Grund der Corona-bedingten Absage der Opti-Regatta. „Unser Start war gut, aber einmal haben wir den Spinnaker nicht runter gekriegt,“ so das junge Team am Sonntag. „Der Wind war stark und durch die starke Schieflage des 420er waren wir langsam“. Auch wenn sie unter den Jugendseglern als letzter durchs Ziel gingen, war es eine starke Leistung für die jüngsten und leichtesten Segler an diesem Wochenende.

Widrige Bedingungen gab es auch bei der Landesjugendmeisterschaft der Laser Radial. Bei Starkwind brach Elias Fauser vom Konstanzer Yachtclub der Mast und sein Segel zerriss. „Ich schaffte den Austausch gerade noch rechtzeitig zum ersten Start“ berichtet Fauser und belegte schließlich den dritten Platz. Den ersten Platz belegte Felix Vogt vom Ruder- und Segel-Club Rastatt 1898; zweiter wurde Niklas ILL vom Yacht-Club Ludwigshafen Bodensee. Edin Hadzic vom BYCÜ belegte den fünften Platz von insgesamt zwanzig Schiffen.

Bildrechte: BYCÜ

Ansprechpartner:Ulrike Grundt – email:   presse@bycue.de