Seerössle Opti - Regatta Stuttgart

Am 3./4.10.20 war die Seerössle Regatta auf dem Max-Eyth-See in Stuttgart. Maximilian und Alexander Matern segelten in der Opti B Gruppe unter der Flagge des BYCÜ.

Am 3.10. war der erste Lauf um 12:00h, nachdem die Steuerleutebesprechung im Freien im Regen stattgefunden hat. Es hatte 4 Windstärken und es regnete in Strömen. Wir haben einen 2. und 11. Platz ersegelt. Der Regattaleiter wollte eigentlich gleich noch einen Lauf segeln, doch er entschied sich um. Es war dann eine lange Pause. Um 16:30h war der zweite Lauf, doch schon bei der zweiten Runde schrien alle „Abbruch“, weil es zunächst starke Winddreher und dann keinen Wind mehr gab. Dann gab es auch einen Abbruch und es war kein Lauf für den Tag mehr. 

Am 4.10. ging es um 10:00 Uhr weiter. Der Wind lag bei 5 Windstärken, in Böen auch 6. Es hatte sogar Schaum auf dem Max-Eyth-See. Maximilian war die ganze Zeit an erster und Alexander an dritter Stelle. Alexander kenterte jedoch an der Leetonne vor dem Ziel und sein Baum ist abgefallen, so konnte er nicht den Lauf fertig segeln. Danach waren noch 2 weitere Läufe und Alexander konnte wieder mitsegeln. Im insgesamten wurde Maximilian erster und gewann den Wanderpokal und Alexander errang den 9. Platz. Es waren 27 Boote gemeldet. Leider konnte der BYCÜ nicht den Teampokal gewinnen, da es dafür 3 Boote aus dem gleichen Club sein müssen. Es gab für jeden Segler neben einem Handtuch einen ganz tollen kleinen Zinn-Opti-Pokal mit eingravierter Segelnummer.

Geschrieben von Alexander Matern, GER 13121